Stadtwappen Weischlitz

Stadtwappen Weischlitz

Bundesland: Sachsen


Beschreibung

Das Wappen stellt sich nun folgendermaßen dar: Der Schild ist halbgespalten und geteilt.
1. Das rechte obere Feld zeigt einen goldenen, rot gekrönten und rot bewehrten aufgerichteten Löwen im schwarzen Feld.
2. Das linke obere Feld ist gespalten und links von Schwarz, Silber und Schwarz gleichmäßig geteilt; die rechte Hälfte ist mit Zinnen geteilt (oben Silber, unten rot, Höhe der 3 roten Zinnen über gesamtes mittleres Drittel).
3. Das untere Feld zeigt auf Blau eine silberne dreibogige Brücke mit Steinquaderung.


Herkunft und Bedeutung

zu 1. Das vogtländische Löwenwappen steht für die Zugehörigkeit von Weischlitz zum Vogtland. in dessen zentralem Gebiet es liegt. und dessen Geschichte es geteilt hat. zu 2. Das Feld zeigt das Wappen der Familie von Weischlitz. die sich über die Adelsfamilie Thoß aus der im Vogtland bedeutenden Stammfamilie von Reinoldsdorf (Reinsdorf bei Plauen heute Ortsteil von Plauen) entwickelt hat. Der Ortsname Weischlitz ist zuerst für 1274 belegt (Wisols). weitere Namenformen waren u. a. Weischols, Weyschals, WischeIs, Weißlitz u. ä. Ein Nyckel von Weischolfs tritt urkundlich 1381 auf. Die Namenformen der Familie sind analog den Ortsnamenformen variantenreich (z. B. 1428 Conrad von Weischals czu Weischals). Die Familie von Weischlitz erlangte keine groß Verbreitung. Nachdem noch 1533 Jobst und Nikol von Weischlitz in Weischlitz erwähnt worden waren. waren sie offenbar schon 1534 verstorben. Die Familie verschwand aus dem Amt Plauen und hielt sich noch kurze Zeit im Amt Voigtsberg, starb aber wohl bald aus. Ritterschaftlicher Besitz ist im Vogtland nach 1537 nicht mehr nachgewiesen.
Das Wappen entspricht dem Thoßschen, die Farbigkeit ist nach Siebmachers Wappenbuch (I, S. 167) angegeben. Die bei Siebmacher zu findende Vertauschung der Seiten gegenüber dem Thoßschen ist jedoch bei den historischen Originalsiegeln nicht vorhanden, als Vorlage dienten daher die historischen Belege.
zu 3. Die Brücke steht für die alte Elsterbrücke in Weischlitz, die für die Ortsgeschichte von hoher Bedeutung ist. Auf ihr überschritt die mittelalterliche Strasse Oelsnitz - Schleiz den Fluss. Zugleich symbolisiert sie die Verbindung der erst 1950 vereinigten Ortsteile Ober- und Unterweischlitz.

Alle Orte Deutschlands auf einen Klick

Gewerbetreibende in Weischlitz und Umgebung







Sie kommen aus Weischlitz oder Umgebung und möchten Ihre Firma/ Dienstleistung hier sehen, dann senden bitte eine Email an webmaster@stadtrally.de mit dem
Betreff Werbung/Stadtwappen und Ort.



©right by: www.stadtrally.de