Wappen des Kreises Sangershausen

Landkreis Sangershausen

Bundesland: Sachsen-Anhalt


Beschreibung

Im grünen Schild ein silbernes gleichschenkliges Dreieck mit der Spitze nach oben, belegt mit einer roten Rosenblüte. Darunter befinden sich zwei gekreutze Wolfshaken, alte bergmännische Geräte.


Herkunft und Bedeutung

Mit der grünen Grundfarbe wird auf die ökologische Befindlichkeit und den Erholungswert des Kreisgebietes sowie auf die Fruchtbarkeit der Goldenen Aue Bezug genommen. Das Dreieck soll eines der Wahrzeichen des Kreisgebietes symbolisieren, eine Schachthalde des ausgelaufenen 800jährigen Kupferbergbaus. Die Wolfshaken wurden dem Wappen der Kreisstadt Sangershausen entnommen. Die Rosenblüte steht als Sinnbild der Entwicklung, des Wachstums und des Lebens, aber auch für das Europa-Rosarium, das die größte Rosensammlung der Welt beherbergt und die Region international bekannt gemacht hat.

Das Wappen wurde 1991 geschaffen.

Alle Orte Deutschlands auf einen Klick

©right by: www.stadtrally.de